Schloss Marienburg bei Nordstemmen - Museum

Schloss Marienburg um 1900 Marieburg.JPG (14478 Byte)

Königin Marie von Hannover

 

König Georg V. von Hannover

 

Foto v. Schloss Marienburg um 1900, H. Hannover ©

 

Modem ISDN DSL

 Video:  Schloss Marienburg

Der blinde König Georg V. von Hannover schenkte das Grundstück und das noch zu erbauende Schloss seiner Frau Königin Marie von Hannover im Jahre 1857 zum Geburtstag. Schloss Marienburg wurde in den Jahren 1857 bis 1867 von dem Architekt Conrad Wilhelm Hase im neugotischen Stil erbaut. Sein Schüler Edwin Oppler war Anfangs hauptsächlich für den Innenausbau verantwortlich. Der Rittersaal ist heute im Rohzustand zu besichtigen, da er im Zuge der Annexion von 1866 nicht mehr fertig gestellt wurde. Link zum Rittersaal.
Für weitere Fragen zu einem Museumsbesuch oder Hochzeit auf Schloss Marienburg wenden Sie sich bitte an die Museumsverwaltung: Schloss Marienburg 30982 Schulenburg / Leine, Telefon: 05069 - 407. Das Schloss liegt ca. 20 Kilometer südlich von Hannover an der Bundesstrasse 3 (B3).
 

Hannovers letzter HerrscherAmazon_logo.gif (1349 Byte)

Lit. vgl.: Günther Kokkelink. Die Neugotik Conrad Wilhelm Hases, Hannover 1998

Schloss MarienburgAmazon_logo.gif (1349 Byte)